Das Rosendorf Steinfurth

Steinfurth, das älteste Rosendorf Deutschlands,liegt im Herzen der fruchtbaren Wetterau und ist heute ein Stadtteil von Bad Nauheim. Ein Steinfurther Gärtner, Heinrich Schultheis, brachte 1868 die Kenntnis des Rosenanbaus aus England mit.Im milden Klima der Wetterau gediehen die auf dem Wurzelhals von Wildrosen okulierten Edelrosen ganz
vorzüglich. Außerdem entwickelten die Pflanzen im gelockerten Lehm-Kies-Boden tiefgründige gesunde Wurzeln. Der Rosenanbau war ein voller Erfolg!

Mit seinen Brüdern Konrad und Wilhelm gründete er die erste deutsche Rosenschule „Gebrüder Schultheis, Rosisten“. Steinfurther Gartenrosen gelten seither als erstklassige Spitzenprodukte.Rosen mit allen Sinnen genießen… Unter den mehr als 2.000 Sorten, die in Steinfurth angebaut werden, findet jeder Rosenliebhaber seine Lieblingsrose. Düfte, Formen und Farben und nicht zuletzt der Geschmack rosiger Leckereien lassen an ein Paradies auf Erden denken.

 

Merken

Merken

Merken

Merken